reinebuttermilch
  Startseite
    gedanken
    freundschaft/liebe
    die bibel
    world news
    technik, die begeistert
    websitenews
  Über...
  Archiv
  Bibelübersetzungen
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Cousinchen
   Meine Seite
   Tagebuch einer Poetin
   Papas HP
   meine Homepage

https://myblog.de/reinebuttermilch

Gratis bloggen bei
myblog.de





Atombombe - Nordkorea

Habe mir heute Tracy Chapman angehört. Ist total traurig... dabei erinnert mich das an eine schöne Zeit. Weiß noch, wie ich im Auto hinten im Kindersitz mit meinen Eltern in den Urlaub nach Spanien gefahren bin... und die Tracy-Kassette lief im Rekorder. Weiß noch, wie ich mir eine Hand voll Sand in den Mund gesteckt habe. Habe fast noch den Geschmack im Mund...obwohl das schon so lange her ist...Braungebrannt bin ich mit meinem Strahlenden lächeln durchs Foto gelaufen, dass Papa von mir gemacht hat. - Heute noch liebe ich die Sonne und Ihre Wärme.
Überglücklich war ich damals. warum auch nicht - wusste ja noch nicht, wie es auf der Welt aussah, auf der ich lebte. Dass im Jahr meiner Geburt ein Atomkraftwerk explodiert war, hatte Mama mir noch nicht erzählt. Auch nicht, dass vom Golfkrieg, der gerade statt fand. Von der Vergangenheit mit Vietnam oder den Weltkriegen ganz zu schweigen...

Das sah ich alles erst später im Fernsehen...in allen Einzelheiten. In der Schule sollten wir aus der Vergangenheit lernen. Wir Menschen hatten doch genug Zeit aus der Vergangenheit zu lernen. Statt dessen wirds doch immer schlimmer. Immer mehr Massenvernichtungswaffen werden hergestellt, mit Geld, dass Millionen von hungernden Menschen Nahrung bringen könnte...
Talkin' Bout A Revolution von Tracy Chapman:

Don't you know
They're talkin' bout a revolution
It sounds like a whisper
Don't you know
They're talkin' about a revolution
It sounds like a whisper

While they're standing in the welfare lines
Crying at the doorsteps of those armies of salvation
Wasting time in the unemployment lines
Sitting around wait for a promotion

Poor people gonna rise up
And get their share
Poor people gonna rise up
And take what's theirs

so you better run, run, run...
Oh I said you better
Run, run, run...

Finally the tables are starting to turn
Talkin' bout a revolution
Finally the tables are starting to turn
Talkin' bout a revolution



Auf der Welt, auf der ich aufwuchs lief etwas schief. Und ich wollte was unternehmen. Ich wollte Terrorist werden...ich wollte die bösen Politiker umbringen, damit wieder Frieden auf der Welt herrscht - so, wie die Rote Armee Fraktion damals. Auch, wenn ich dabei selbst draufginge.
Aus der Geschichte erkannte ich allerdings rechtzeitig, dass Gewalt noch nie eine wirkliche Lösung war. Gandhi war schon auf dem richtigen Weg. Der Mensch hat über den Menschen nur zu seinem Schaden geherrscht. Und warum sollte sich daran was ändern?
Wenn ich ein gerechter Potitiker geworden wäre, wie lange hätte ich ohne Attentat überlebt? Hätte ich den Verlockungen der Macht wiederstehen können?
Wenn ja, wer käme nach mir? In der Geschichte kommen auf einen guten Politiker/Herrscher mindestens 10 Schlechte?

Gibt ja schon genug Menschen, die was verändern wollen. Die Rechten, die Linken, die Radikalen - was wird das Ergebnis sein? - Eine bessere Welt?!

Hauptsache, Nordkorea hat jetzt auch die Atombombe. Und noch lustiger ist, dass die Länder, die schon Atombomben besitzen Nordkorea die Atombombe verbieten wollen... Statt mit gutem Beispiel voran zu gehen, schütten Sie nur Öl ins Feuer...
Wieso werfen nicht einfach alle ihre Blöden Bomben ab. Dazu haben Sie sie doch! Dann haben wir es endlich hinter uns. Dann ist es endlich vorbei...
1.11.06 18:04
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung